Wechseln
Methoden der Gesprächsführung.
1.8

Methoden und Tools der Gesprächs- und Beratungsführung
für Fachkräfte aus SGB II, SGB VIII sowie SGB IX

In den letzten 50 Jahren hat sich eine Vielzahl von Gesprächstechniken und Beratungsmethoden entwickelt. Viele Haltungen und Techniken sind auch für Gesprächssituationen geeignet, wie sie in Kindergärten, der Jugend- und Behindertenhilfe oder den Jobcentern geführt werden.
Die wertschätzende und lösungsorientierte Haltung ist hier eines der zentralen Handwerkzeuge, auf der methodische Interventionen fußen.
Durch unsere langjährigen Erfahrungen in diesen Arbeitsfeldern haben wir für diese Fortbildung die zentralen Bausteine zusammengeführt, so dass Sie diese zielführend für Ihren konkreten Beratungsalltag nutzen können.

Die gelingende Gesprächsführung als Schlüssel für die Lösungsfindung

Für die Person(en), die das Gespräch führt, als auch die, die dem Gespräch beiwohnen ist es ein großer Gewinn, wenn das Gespräch sicher und ergebnisorientiert geleitet wird. Aber wie viel Empathie sollte man in das Gespräch geben? Wie kann Partizipation im Gespräch stattfinden? Wie stark muss man steuern und wie geht man mit Grenzsituationen um?
Lernen Sie in dieser Fortbildung verschiedene Methoden unterschiedlicher Schulen der Gesprächsführung kennen, die aufeinander abgestimmt und leicht erlernbar sind.
Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag werden aufgegriffen, um einen guten Praxistransfer zu ermöglichen.

Inhalte der Fortbildung


  • Grundlagen der Kommunikationstheorie wie Paul Watzlawick, Schulz von Thun
  • Nonverbale Kommunikation
  • Grundhaltungen und Menschenbild
  • Grundlegende Gesprächstechniken wie Aktives Zuhören und Spiegeln
  • Feedbackregeln
  • Methoden der systemischen Gesprächsführung
  • Abgrenzung zu therapeutischen Ansätzen
  • Grenzsituationen und Regeln
  • Ihre konkrete Anwendung



.

Angebot


Innerhalb der Fortbildung werden wir die Methoden und Tools intensiv üben; dafür ist es hilfreich, wenn Sie eine eigene Fallsituation mitbringen.

Die Fortbildung ist aktuell aufgrund der Coronasituation in 2 mal 2 Tage gegliedert, so dass ausreichend Zeit besteht, ihre Fragen und Anliegen ausführlich zu bearbeiten und Methoden und Lösungen für Ihre konkrete Alltagssituation zu finden.  
Üblicherweise geht sie über eine Woche von Montag 10 Uhr bis Freitagnachmittag 15 Uhr. Wir werden Sie informieren, wenn dieses übliche Format wieder möglich ist.
Bis dorthin nutzen Sie gerne die geteilte Version und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Die Veranstaltung kann auch als Inhouse-Fortbildung gebucht werden.

Wir freuen uns auf Sie.

Herr     Frau    
Name *
Vorname
Firma
Straße
PLZ Ort
E-Mail *
Telefon
Ihr Anliegen *
Felder mit * müssen ausgefüllt werden!
Catharina Hübner • Diplom Psychologin, systemische Therapeutin • Impressum   Datenschutz